Und was wird jetzt aus uns? – Trauerunterstützung aus Sicht einer Mutter

Jutta Reimer teilt in “Und was wird jetzt aus uns?” ihre eigene Trauer und will Lesern dadurch klar machen, was im Leben wirklich wichtig ist.

BildFür manche Frauen ist der Wunsch nach einem Kind nicht so einfach zu erfüllen, wie man es sich vorstellen mag. In dem vorliegenden autobiografischen Buch teilt eine mutige Frau ihre Geschichte, in der sie 14 Chancen auf ein Kind hatte, aber alle auf die ein oder andere Weise wieder verlor. Die Leser nehmen an einer bewegenden Geschichte teil, in der die Autorin drei eigene Kinder verliert, einen besonderen Krankenhausaufenthalt übersteht und an einem Kurs teilnimmt, um Pflegekinder aufnehmen zu können. Sie ist zudem auf der Warteliste für ein Adoptionskind, erfährt, was es bedeutet ein 30 Minuten-Kind zu haben oder nur einige Tage nach einem Kind zu schauen. Sie dachte über eine Leihmutterschaft nach und nimmt dann endlich ein Kind auf, das jedoch am Ende wieder gehen musste. Nach zehn Jahren übernimmt sie die Pflege eines acht Wochen alten Jungen, kann ihn adoptieren – doch auch dann schlägt das Schicksal wieder zu. Im Alter von 17 Jahren kommt ihr Sohn nicht heim.

Vor allem Leser, die selbst trauern, werden sich beim Lesen von “Und was wird jetzt aus uns?” von Jutta Reimer verstanden fühlen. Das Buch soll allen helfen, ein wenig besser zu verstehen, was es bedeutet, wenn ein Kind stirbt. Die Autorin teilt ehrlich ihre Erinnerungen, Gedanken und Gefühle. Sie beschreibt die Probleme, die mit dem Trauern auftreten, u.a. dass andere Menschen den Kontakt mit Trauernden meiden. Sie wusste am Anfang nicht, wie sie mit all diesen Problemen umgehen sollte und will es anderen Frauen mit ihrem Buch ein wenig einfacher machen und ihnen zeigen, dass sie nicht alleine sind.

“Und was wird jetzt aus uns?” von Jutta Reimer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-4075-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de