Die AS Unternehmensgruppe Berlin konnte aktuell wieder ein Sanierungsobjekt erfolgreich an seine Kunden übergeben. Es handelt sich um ein fünfgeschossige Mehrgenerationenhaus in der Annenstraße in Leipzig. Das Kulturdenkmal wurde um 1900 im Stil des Historismus errichtet und beeindruckt durch seine dementsprechend reichhaltig dekorierte Straßenfassade welche mit eleganten Stuckelementen verziert ist. Nur ca. 3 Kilometer östlich vom Leipziger Stadtzentrum gelegen, eröffnet das Mehrgenerationenhaus den Bewohnern nicht nur eine sehr gute Verkehrsanbindung, sondern auch den Zugang zu einer ruhigen Wohnlage mit einem ganz besonderen Wohnambiente. Der Charme des Gebäudes wurde weitgehend erhalten, gleichzeitig jedoch wurden eine insgesamt höhere Wohnqualität durch verschiedenste Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen erreicht. Entstanden sind 17 familienfreundliche 2 – 4 Raumwohnungen zwischen 59 qm und 95 qm. „Es wurde dabei eine komplett denkmalgerechte Altbausanierung durchgeführt – den aktuellen Bestimmungen des Sächsischen Denkmalschutzgesetztes wurde selbstverständlich Rechnung getragen. So entstand ein ganz besonderes Wohnumfeld, das durch seine Mikrolage ein hohes Potenzial an langfristiger Vermietbarkeit besitzt“, so Immobilienunternehmer und Geschäftsführer Andreas Schrobback.

HERVORRAGENDE LAGE UND AUSSERORDENTLICH GUTE ANBINDUNG

Die modernen Wohneinheiten sind weitestgehend barrierereduziert und besitzen trotz der Zugehörigkeit zu einem historisch bedeutenden Gebäude eine sehr hohe Energieeffizienz. Die Einkaufsmöglichkeiten für Dinge des täglichen Bedarfs sind sehr nah gelegen– auch die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist fußläufig erreichbar. Mit dem Auto ist die Leipziger Innenstadt in nur knapp 10 Minuten erreichbar – ähnlich wie der Autobahnring, der noch weitere Anbindungsmöglichkeiten bietet. Trotzdem kann die Gegend als ruhige Wohnlage bezeichnet werden. Die Gemarkung hat besonderen Zuspruch bei Studenten, jungen Arbeitnehmern und Familien gefunden, wodurch das Quartier stetig revitalisiert wird. Durch die Sanierungstätigkeit konnte eine hohe Lebensqualität erreicht werden. Weitere Vorhaben und die erst kürzlich begonnenen Arbeiten an anderen Objekten sind Garant für die noch weiter zunehmende Anziehungskraft der Gemarkung Sellershausen und Leipzig als Metropole insgesamt.

ÜBER DIE AS UNTERNEHMENSGRUPPE

Die AS Unternehmensgruppe besitzt mehr als 13 Jahre Erfahrung in der Vermarktung von Kapitalanlageimmobilien, speziell im Segment der kernsanierten Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen. Hierbei sind für den Unternehmensverbund und Immobilienunternehmer Andreas Schrobback besonders denkmalgeschützte Wohnimmobilien interessant. Hierbei kommen – unter Berücksichtigung der geltenden Gesetzgebung – sehr gut gelegene, historisch bedeutsame und trotzdem moderne, attraktive und – für Anleger – renditestarke Wohnimmobilien in den Vertrieb. Der Unternehmensverbund mit den langjährigen Partnerunternehmen hat schon viele Projekte in Berlin und Leipzig erfolgreich begleitet und wird so den steigenden Anforderungen nach bezahlbarem, attraktiven Wohnraum in den Metrolpolregionen Deutschlands gerecht. Die kulturell meist besonders schützenswerten Wohngebäude erhalten durch die liebevolle und effektive Sanierung einen fortschrittlichen, meist barrierereduzierten und energetisch optimierten Ausbau, welcher für die Bewohner ein sehr attraktives Wohnambiente bietet. Eine Leistungsbilanz von bisher mehr als 150 Millionen Euro Vertriebsvolumen im Zuge der Vermarktung von mehr als 1.500 Wohneinheiten ist die AS Unternehmensgruppe kompetenter und erfolgreicher Partner für private Kapitalanleger und institutionelle Investoren gleichermaßen.

Bild@Charles Yunck

PRESSEKONTAKT

AS UNTERNEHMENSGRUPPE
Andreas Schrobback

Hagenstraße 67
14193 Berlin-Grunewald

Website: unternehmensgruppe-as.com
E-Mail : info@unternehmensgruppe-as.de
Telefon: (+49) 30 81 40 42 200
Telefax: (+49) 30 81 40 42 300